1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Aquarium

Dieses Thema im Forum "Das Aquarium" wurde erstellt von A1taria, 11 Januar 2004.

?

Habt oder hattet ihr ein Aquarium?

  1. Ja!

    22 Stimme(n)
    88,0%
  2. Nein!

    3 Stimme(n)
    12,0%
  1. Stephanie

    Stephanie Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Stockach bei Singen am Bodensee
    Werbung:
    sei bitte nicht so aggresiev ok!!! :wut1:
     
  2. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Also ich will mich auf gar keinen Fall einmischen,aber ist jetzt schon deutlich zu groß für das Becken.Sie benötigen zwar nicht so Schwimmraum wie normale Fische,aber austoben kann er sich darin schon lang nicht mehr.
    Such für Ihne ein nettes zuhause mit minimum 500 l.
    Ich weiß was Du da durchmachst.Unseren hatten wir auch als Baby bekommen.Und auch für mich war es sehr schwer Abschied zu nehmen.Er ist zwar in den Zoohandel gegangen,aber in ein risiges Schaubecken mit keine Ahnung aber bestimmt 1000 l.Der war ein Welsliebhaber und hat mir gesagt das er nicht verkauft wird.Ich hatte zwar nur 20 Mark bekommen,aber dafür hat er einen Platz an der Sonne bekommen.Ich war hinterher trotzdem schrecklich traurig. Aber wenn es für ein Tier nicht mehr zumutbar ist sollte man es lieber besser unterbringen.
     
  3. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Wassertests gibts schon günstig bei Ebay.Streifentests sins zwar nicht soo genau,ist aber besser als gar keine Tests.
    Überbesatz ist immer schlecht,weil die Fische unnötig Stress haben.
    Und wenn dann die Wasserwerte nicht stimmen,sterben sie viel schneller weg.

    Was Fadenfische angeht:ich hatte selber noch keine,habe aber schon von mehreren erfahrenen Leuten gehört,die mit denen auch kein Glück haben.
    Mein früherer Zahnarzt hatte sogar Fadenfische mit Zebra Buntbarschen zusammen.Die Fadenfische standen immerwieder inmitten der Revierkämpfe,haben aber super gelebt.Muß auch so zwischen 250 und 300 l gewesen sein.Bei Eck Aq lässt sich das etwas schwer einschätzen
     
  4. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Wassertest sind wohl teuer und nicht alle taugen was.
    Die Streifen taugen sowieso nix.
    Was gut sein soll ist: Salifert
    liebe Grüße Alex
     
  5. yorkiefan

    yorkiefan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2005
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hessen
    Ja,ber lieber nen schlechten Test als kar keinen.
     
  6. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Werbung:
    Sorry, aber ein schlechter Test nützt dir doch nichts, wenn die Werte nicht stimmen-ich mein, wenn sie nur gering abweichen, wär es ja kein problem, aber, wenn sie ganz was anderes anzeigen?
    Leider kann ich hier bei dem Thema Test nicht so mitreden, weil, die Chemie nich mein Ding ist und das macht mein Mann.
    Hatte ihn vorhin, deswegen extra angerufen.
    Ich hatte in unserem "alten"Wohnort auch Fadenfisch, jahrelang und putzmunter und hier, will es nicht klappen????????
    Haben es zum Wohl der Tiere aufgegeben.
    liebe Grüße Alex
     
  7. Flauschfussel

    Flauschfussel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    8.326
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Siegen
    Huhuuh Alex...
    schöne Bilder hast du da eingestellt, wir haben auch einen Wabenschilderwels, er heißt"Watson", noch ist er klein, wenn er zu groß wird, dann geben wir ihn an einen Freund mit einem 1000l Becken.
    Wir haben 3 Aquarien.
    Ich habe 2 kleine, 60l, für meine 2 Kampfischpaare und Olaf ein 200l Becken für seine Welse.
    Ende des Jahres rüsten wir um auf ein Becken, dass 2 m lang ist, wieviel Liter reinpassen, weiß ich nicht, denn die Aquarien sind hauptsächlich Olafs Sache....
    Genau, wie bei euch, bin ich fürs "Fell" zuständig.
    Zu den Tests sagt Olaf, das ein guter, genauer Test auch immer teuer ist.
    Er guckt da oft nach, weil seine Welse auf "schlechtes Wasser"mehr als empfindlich reagieren.
    LG
    Andrea
     
  8. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    1000l genial

    also unseres ist 1,80m, da passen 640 Liter rein und da sind es bei einem 2 m Becken bestimmt 800l

    liebe Grüße Alex
     
  9. Stephanie

    Stephanie Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Stockach bei Singen am Bodensee
    ihr seid lustig

    wer will schon so einen großen wels?
    wir hatten ihn schon 3mal in einr zeitung aber niemand will ihn und die im zoohandel wollen ihn auch nicht dan soll man ihn weggeben??
    mittlerweile ist er alleine im becken es sindnur noch 3 andere welse drin
    immer wenns futter gibt weiß er das bald das licht ausgeht, (wir haben eine Zeitschaltuhr) dann kommt er immer ein stück aus dem wasser um sich entweder seine Futter Tablete zu holen, oder sein gefrorenes futter zu holen!!
    als brutkasten war er auch ganz gut wenn junge Fischbabys drin waren sind sie meistens unter ihn und dann hat er sich mindestens 2 tage nicht vom plaz bewegt!!
    sowas soll man hergeben wenn ihn keiner mag?? :autsch: :weinen3: :weinen2:
     
  10. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    wie ich es vom Hörensagen kenne, passt sich das Wachstum in etwa der Beckengröße an.
    (natürlich nicht so, daß ein Wal aus ihm wird, wenn man ihn ins Meer schmeißen würde)
    Wenn das stimmt, dürfte er ja nicht mehr weiter wachsen.

    Mir würde es auch schwer fallen, ihn wegzugeben, wenn er so "zahm" ist.

    Hast du es schonmal in einem Zoo probiert?
    Vielleicht nimmt man ihn dort?

    lg.Alex
     
  11. Grinseentchen

    Grinseentchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    4.715
    Ort:
    Mittelpöllnitz/Thür.
    Hallo Fories,
    ich wollte mal kurz ein Beispiel zu den Test´s bekannt geben.Uns hat´s bald vom Hocker gehauen.
    Laut dem Nitrattester von sera (aus dem Testekoffer) hat unser Wasser einen Nitratwert von 400! ml/l und mit dem Test von SALIFERT waren es bloß 25 ml/l.
    Das ist ja nicht wirklich bloß ein kleiner Unterschied.
    liebe Grüße Alex
     
  12. Akira

    Akira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2009
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Spittal an der Drau
    AW: Aquarium

    Also wir haben ein 400 L Aquarium mit einer wasserschildkröte und 3 Goldfischen....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen