1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Blutblase ?

Dieses Thema im Forum "Hunde-Gesundheit" wurde erstellt von Leanim, 3 September 2011.

  1. Leanim

    Leanim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2009
    Beiträge:
    1.871
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Werbung:
    Hallöchen ihr Lieben,

    gibt es unter den Hundebesitzern jemanden der ahnung oder erfahrung mit Blutblasen hat.

    Paulinchen war gestern zur kleinen Op.Mann hat ihr eine Blutblase rausgeschält.Die ärmste, hat es aber gut überstanden.

    Eigentlich wollt ich mal horchen o. Lesen wie soetwas zu stande kommt.!?:confused:

    Liebe grüße Leanim
     
  2. DivaKitti62

    DivaKitti62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    4.418
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Blutblase ?

    ne. ich nicht aber an welcher Stelle war die? Hört sich nach Fuß an!Also das würde mich auch intresieren!
     
  3. Lutzimops

    Lutzimops Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    261
    AW: Blutblase ?

    Hallo Leanim !

    War die Blutblase zwischen den Zehen ?
    Wenn ja, dann gibt es 2 Möglichkeiten:
    1.
    Eine Granne hat sich unter die Haut gebohrt.
    2.
    Ein Zwischenzehen-Ekzem sieht auch wie eine Blutblase aus.
    Diese Ekzeme entstehen durch Malassezien.
    Malassezien sind Hautpilze, die jeder Hund hat. Ist das Immunsystem geschwächt, so nehmen diese Malassezien überhand und es entstehen solche Blutblasen. Hauptsächlich zwischen den Zehen, den Zehenballen und unter den Achseln. Auch in den Ohren können sie vorkommen.
    Meine Lutzi hat vor 14 Tagen dieses Problem gehabt.
    Unser TA. hat diese Blutblasen ausgedrückt, gereinigt und PANOLOG-Salbe verschrieben.
    Es ist GsD. alles bereits abgeheilt.

    Gute Besserung und liebe Grüße Lutzimops.


    Ein Leben ohne Mops ist zwar möglich, aber sin
     
  4. DivaKitti62

    DivaKitti62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    4.418
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Blutblase ?

    was bitte ist eine Granne?
     
  5. Elisabeth 79

    Elisabeth 79 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    2.311
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    AW: Blutblase ?

    Nennt man das bei euch in D nicht Mäusegerste?
    Wir nennendas "Schliafhansl".
    Google mal, da findest du einiges. Diese Granne kann für Tiere ziemlich übel sein.
     
    Maeusi gefällt das.
  6. Elisabeth 79

    Elisabeth 79 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    2.311
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
  7. Leanim

    Leanim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2009
    Beiträge:
    1.871
    Ort:
    Berlin-Spandau
    AW: Blutblase ?

    Hallöchen,

    Danke für die ..besserung".

    Ia das ding ist am linken oberschenkel , ähm war.

    Ich bin total unglücklich über die naht.Ea sieht aus als hätte Dr.Frankenstein selbst Hand angelegt.

    Paulinchen ist auch unglücklich, das sehe ich ihr an und sie verhält sich auch so.

    Leider bin ich schon wieder in eile.Das nächste mal zeige ich euch wie diese naht aussieht.Fürchterlich.:weinen1:

    Malassezien! Ich werd mal beim Doc horchen.Weil irgentwie ist es völlig unklar wo die her kommt.Hab auch mal den Link "angelinkt",aber ich glaube das kann ich ausschliesen.

    Ich dank euch nochmal und schau mal ob ich mal ein Bild zustande bekomme-.

    Ich [​IMG]noch
     
  8. Lutzimops

    Lutzimops Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    261
    AW: Blutblase ?

    Hallo Leanim !

    Ich hoffe Paulinchen geht es schon besser. Wir leiden ja auch immer so furchtbar mit, wenn unsere Lieblinge krank sind. Ich glaub im nächsten Leben werde ich Tierarzt, damit ich sofort helfen kann, wenn etwas passiert.

    Ganz viele Genesungsgrüße, Lutzimops.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      003.jpg
      Dateigröße:
      10,9 KB
      Aufrufe:
      0
    Maeusi gefällt das.
  9. Namibi

    Namibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Nähe Duisburg
    AW: Blutblase ?

    Grannen sind doch die "Haare" bei Gerste und Roggen!? So kenne ich das und ich komme aus D.:)
     
  10. Bandit

    Bandit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    2.898
    Ort:
    Jade
    AW: Blutblase ?

    Richtig:)

    Diese Grannen können schon was anrichten.
    Schlimm auch, wenn die Hunde diese sich in die Ohren beim stöbern "reinrammen".
     
  11. Leanim

    Leanim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2009
    Beiträge:
    1.871
    Ort:
    Berlin-Spandau
    AW: Blutblase ?

    Ich hasse Grannen und diese runden, sich ins Fell reinsetzenden kletten.:eek:


    aber ich wollte eigentlich mal berichten, das die Blutblase entfernt ist , das der "Trichter" nicht mehr da ist und von der Wunde auch nicht,s mehr zusehen ist.

    Dem Paulinchen geht's wieder volle Möhre gut.:D:D

    Schöne grüße Leanim
     
    Maeusi gefällt das.
  12. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.037
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    AW: Blutblase ?

    es freut mich sehr das es paulinchen wieder gut geht
     
    Maeusi gefällt das.
  13. Lutzimops

    Lutzimops Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    261
    AW: Blutblase ?

    Ich freu mich, das es Paulinchen wieder gut geht. So soll es bleiben.:umarm:
    Liebe Grüße Lutzimops.

    Ein Leben ohne Mops ist zwar möglich, aber sinnlos.
     
  14. Knusperhexe

    Knusperhexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2006
    Beiträge:
    1.702
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Lassee, Niederösterreich
    AW: Blutblase ?

    ich freue mich auch, dass es köterchen wieder gut geht.

    dennoch kann ich leider nach all den postings immer noch nichts mit dem begriff "blutblase" anfangen.

    ich wäre dir dankbar, wenn du das genau erläutern könntest.

    was genau ist das?
    wie sieht es aus?
    wodurch wird es verursacht?
    wo ist es vornehmlich zu finden?

    ich lerne immer gerne dazu. :blume2:
     
    Maeusi gefällt das.
  15. Leanim

    Leanim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 August 2009
    Beiträge:
    1.871
    Ort:
    Berlin-Spandau
    AW: Blutblase ?

    Hollöchen,...

    eine Blutblase ist eine "Hautbeutel"mit Blut gefühlt.
    Wenn man es sehen kann, dan färbt sich die Haut vom Hund rötlich oder dunkel rot bis schwärzlich.,
    eine Blutblase fühlt sich an wie,..es ist halt weich und man/frau kann es umfühlen.

    Vorkommen tun diese Blasen oft an den Pfoten, den die werden öfter's mal gereizt.Z.b. Grannen...

    Blutblasen entsehen durch quetschungen,reizungen oder durch stauungen.

    Beim Paulinchen ist es eigentlich nicht geklärt wurden woher sie kamm.Sie war am hinterlauf-oberschenkel.
    Blutblasen wenn sie nur einmal oder hier und da mal auftauchen, sind so gesehen harmlos.

    Kommen sie aber immer wieder oder gar über den ganzen "Hund" verteilt vor, dan kann man damit rechnen das ein Streukrebs anliegt.Muß aber nicht.

    Liebe grüsse Leanim
     
    Maeusi gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden