1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Micky bekommt Akupunktur

Dieses Thema im Forum "Hunde-Gesundheit" wurde erstellt von Nachti, 4 November 2016.

  1. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Werbung:
    Mein Micky wird im Dezember 14 Jahre und zeigt natürlich altersbedingte
    Gelenksbeschwerden (Athrose). Ganz schlimm ist es in der linken Hinterhand.
    Da überkötet er ständig und es tut mir wahrscheinlich mehr weh als ihm selber.
    Noch kommt dazu, dass er hinten fast keine Muskulatur mehr hat, also sehr
    kraftlos ist.

    Letzte Woche war ich bei unserer TÄ und die hat mir Tabletten (Rimadyl) für 7 Tage
    mitgegeben, sowie Zusatzfutter für die Gelenke.

    Mein Bub spricht relativ gut auf die Medis an, aber ich war zusätzlich gestern in der
    Physikalischen Medizin auf der Ved. med. mit ihm. Die dortige Ärztin ist ganz wunderbar
    und sehr einfühlsam. Wir haben uns gleich wohl gefühlt.

    Sie hat ihm Akupunkturnadel gesetzt und mir einige Übungen gezeigt, die ich mit
    Micky machen muss. Nächste Woche Donnerstag haben wir wieder Termin.

    Das bei so einem alten Hund keine Wunder mehr geschehen können ist mir klar und
    ich bleib auch realistisch, aber freue mich natürlich wahnsinnig, wenn ich sehe wie er
    wieder besser laufen kann.
     
  2. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.201
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Lächel
    Ich wünsche Euch das er einigermaßen schmerzfrei wird

    Rimadyl hat Chamie sehr lange bekommen
    Und auch viel Physio

    Ich finde es immer gut, wenn man nicht nur die Symptome bekämpft sondern ganzheitlich arbeitet
    Wie bei uns auch.....

    Ich drück dich
    Alles liebe!
     
    Nachti und Katzenfan08 gefällt das.
  3. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.468
    Ort:
    Hessen
    Kann mich Sanfter Riese nur anschließen.
     
    Nachti gefällt das.
  4. Allroundtalent

    Allroundtalent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2012
    Beiträge:
    2.962
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Steiermark
    Moi alles Gute :) Klar ist 14 ein schönes Alter, aber dennoch tut man alles um ihn ein schönes, vor allem schmerzfreies Leben bereiten zu können.
    Akkupunktur bei Hunden kenn ich gar nicht, also ich kenne niemanden,der das macht...ich weiß nur, dass mein Papa sehr drauf anspricht, also glaub ich schon. dass es bei Hunden auch wirkt.
     
    Nachti gefällt das.
  5. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Ich danke euch für die lieben Worte, es tut immer gut wenn man merkt wie ihr mit einem
    mitfühlt.

    [​IMG]
    Danke Bilder
    - GBPicsOnline.de
     
  6. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.825
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Werbung:
    Mein Spocky hat auch HD, Spondilose und Arthrose.
    Er bekam ne zeitlang die "Monatsschmerzpille" und nun geht es ihn wieder super.
    ich muß mal suchen wie das Medi hieß!
     
    SanfterRiese und Nachti gefällt das.
  7. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Da ich Micky Rimadyl nun als Dauermedikament geben muss wollte ich euch fragen, ob es
    nicht sinnvoll wäre einen Magenschutz zu geben ?

    Will ihn natürlich nicht mit Medis vollstopfen, da er eh schon Herztabletten bekommt und
    wäre über Tipps dankbar für natürlichen Magenschutz, ob es da etwas gibt mit dem ihr
    Erfahrung habt.

    Vielen lieben Dank schon im voraus :love:
     
  8. BlackyundNero

    BlackyundNero Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2013
    Beiträge:
    302
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ich denke, dass muß man von Hund zu Hund entscheiden. Unser Blacky bekommt morgens die volle Dosis Meloxicam (Metacam) und abends Tramadol gespritzt, zum Glück verträgt er es sehr gut, denn zu seinen zusätzlichen Epi- und Durchblutungsmedis würden wir keinen Magenschutz mehr in ihn hineinbekommen.

    Alles Gute für Deinen Micky!
     
    Nachti gefällt das.
  9. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.201
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Puhhhhh

    Das ist immer schwer....
    Ich denke erst mal schauen wie er es verträgt
    Chemie hat Rimadyl über 5 Jahre bekommen
    OHNE Magenschutz

    Habe ihr immer wieder Joghurt gegeben und genau beobachtet

    Aber auch viel unterstützend mit Grünlippmuschel gearbeitet und 2 mal die Woche bekam sie Wobenzym aus der Human Medizin

    Alles alles gute
     
    Nachti gefällt das.
  10. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Danke euch für die Infos
     
  11. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    muss euch mal Fotos zeigen wo Micky bei der Akupunktur ist, heute haben wir zusätzlich noch Unterwasser-
    therapie gemacht

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. Allroundtalent

    Allroundtalent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2012
    Beiträge:
    2.962
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Steiermark
    oh danke für die Bilder :) sieht sehr entspannt aus
     
  13. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    heute hat der Bub zum 3. Unterwassertherapie gemacht
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.468
    Ort:
    Hessen
    Und hilft es ihm ?
     
  15. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.029
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Wir haben jetzt die 8. Sitzung hinter uns und sein Gehverhalten hat sich leicht gebessert, auch
    weil durch die Unterwassertherapie die Muskulatur gestärkt wird.
    Nächsten Mittwoch kommt auch die Ciropraktikerin hinzu. Ich will halt nichts unversucht lassen,
    weil der Bub ansonsten noch so gut drauf ist, aber leider der linke Hinterfuß nicht so richtig will.
     
    BlackyundNero und Katzenfan08 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden