1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Speicheldrüsenkrebs

Dieses Thema im Forum "Hunde-Gesundheit" wurde erstellt von Katzenfan08, 7 März 2013.

  1. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Vielen lieben Dank.

    Was uns allen halt unverständlich ist, Alex ist ein total anhänglicher Hund und das schon von Anfang an. Er ist noch nie weg gelaufen. Auch bei mir nicht wenn ich mit ihm Gassi gegangen bin. Konnte dort wo meine Freundin wohnt, ihn immer ohne Leine laufen lassen und das obwohl er mich nun nicht so oft gesehen hat.
    Was auch schlimm an der Sache ist, er braucht seine Medikamente und hören tut er auch schlecht (jetzt nicht aufgrund mangelnder Erziehung, sondern weil er wirklich nicht mehr gut hören kann).

    Bisher gibt es noch nichts neues, er ist jetzt seit 48 Stunden vermisst.:(
     
    Leonchen gefällt das.
  2. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    ich hoffe ganz fest das er wieder auftaucht.......
     
    Katzenfan08 und Leonchen gefällt das.
  3. Leonchen

    Leonchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Beiträge:
    2.552
    :(..maa traurig das Ganze, hoffentlich taucht er wieder auf, aber unmöglich nicht das mit den Sterben das kenne ich von einigen Leuten die so was erlebten!! Schlimm, aber berichte weiter !! Drücke dich mal lieb und deine Freundin und Pfoten und Daumen sind gedrückt!!!
     
    Katzenfan08 gefällt das.
  4. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Er ist noch immer verschwunden. Meine Freundin hat gestern zwar einen Anruf vom Tierschutz bekommen, aber nicht in der Form das Alex gefunden wurde, sondern Info, sie könnte auch eine Tierkommunikatorin (aus dem Tierschutz) mit der Suche beauftragen. Meine Freundin hat auch gleich dort angerufen, Nachricht auf Mailbox hinterlassen, bisher noch kein Rückruf.
    Heute ist der 3 Tag :( wo er weg ist. Ich bin ja sonst eher der Mensch der bis zum letzten hofft und glaubt, aber ich muss gestehen, langsam sinkt meine Hoffnung.
    Bin aber in jeder Minute für meine Freundin da, wenn auch nur telefonisch, da wir zu weit auseinander wohnen.
     
    Nachti und Leonchen gefällt das.
  5. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Meine Freundin und ich haben jetzt noch Online Anzeige bei einem ortsansässigen Zeitungssender aufgegeben.

    Eben erhielt meine Freundin einen Anruf, Name wollte er nicht nennen, der sagte, er hätte am Freitag morgen um 3.30 Uhr einen Hund angefahren. Sagte meiner Freundin, erst mal ruhig bleiben, es sei nicht sicher, dass es sich dabei wirklich um ihren Hund handelt.
    Aber nichts desto trotz, was für ein Schwein von Autofahrer. Fährt ein Tier an und schaut dann nicht einmal nach :mad: was mit dem Tier ist. Da könnte ich ja schon wieder Tobsuchtsanfälle bekommen.
     
    Leonchen gefällt das.
  6. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Nun ist es zur traurigen Wahrheit geworden. Meine Freundin hat ihren Hund gefunden. Tot :(:(:(:( Bin gerade ganz schrecklich traurig. Aber nun hat die Unsicherheit wenigstens ein Ende. Sie hat ihn gefunden, kann jetzt Abschied nehmen. Lässt sich Totenschein von Tierklinik ausstellen und dann wird er im Wald zur letzten Ruhe gebettet. Habe eben schon sehr geweint, denn die Sorgen um meine Freundin nehmen jetzt noch zu, wenn sie es die nächsten Tage selbst realisiert. Wir standen ja die ganzen Tage unter extremer Anspannung.
     
    Leonchen gefällt das.
  7. Chicha

    Chicha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    1.959
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Strasshof
    :(Das tut mir sehr sehr leid!

    Ist er eines natürlichen Todes gestorben oder hatte er einen Unfall?
     
  8. Elisabeth 79

    Elisabeth 79 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    2.311
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Schlimm. Ich würde da ausflippen :(.

    Mein Beileid, hoffentlich musste er wenigstens nicht leiden.
     
  9. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Meine Freundin erhielt aufgrund einer Internetanzeige bei einer Redaktion, welche wir gestern morgen noch aufgegeben hatten einen Anruf von einem Typen, Name nannte er nicht, Telefonnummer war nicht sichtbar, welcher meinte, er hätte am Freitag morgen gegen 3.30 Uhr einen Hund angefahren (ausgestiegen und nachgeschaut, was mit dem Tier ist, ist der A..... aber auch nicht :mad:). Nun das war die letzte Info die meine Freundin zunächst hatte. Sie ist dann gestern Abend nochmals auf die Suche gegangen, in der Gegend wo der Typ meinte, dass er einen Hund angefahren hätte und da hat sie ihn dann gefunden.
    Offensichtliche Verletzungsspuren hatte er wohl nicht (zumindest in dem Moment wo meine Freundin ihn gefunden hat und mich angerufen, nicht). Woran er jetzt letztendlich verstorben ist, weiß ich auch nicht, erfahre ich vielleicht in dem Telefonat später mit meiner Freundin, sofern sie es weiß. Wir vermuten, dass das Wasser in der Lunge ihm vielleicht das Herz abgedrückt hat.

    Hoffe meine Freundin bekommt jetzt keinen Rückschlag bei ihrer Krankheit. Sie hat vorhin irgendwie mir einen merkwürdigen Spruch über whats app gepostet :eek: Alex ihr Hund, war ihr ein und alles. Sie hat auch noch eine Katze, um die sie sich auch liebevoll kümmert, aber sie ist mehr der Hundemensch.
     
    Leonchen gefällt das.
  10. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    es so traurig, was da geschehen ist, aber jetzt hat die Ungewissheit ein ende und deine Freundin kann von ihrem Liebling abschied nehmen......
    gute Reise über die Regenbogenbrücke lieber Alex :cry:
     
  11. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Danke Euch allen, werde es meiner Freundin ausrichten.
    Habe vorhin nur kurz mit ihr gemailt, sie ist mit Freundinnen unterwegs, kann nicht alleine sein und schon gar nicht zu Hause, wo sie alles an ihn erinnert. Kann ich so gut verstehen.
    Der Ausgang ist wirklich total tragisch und schrecklich. Aber sie sagte noch, sie will ihn wieder haben, egal wie, will Abschied nehmen könnn.
     
    Leonchen und Nachti gefällt das.
  12. Leonchen

    Leonchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Beiträge:
    2.552
    :(Maaa, wie traurig, alles Gute für die Reise auf die Regenbogenbrücke!!
    [​IMG]
    GBPicsOnline.com - Kerzen Gästebuchbilder
     
    Katzenfan08 gefällt das.
  13. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.442
    Ort:
    Hessen
    Habe eben auch mit ihr lange telefoniert und wir haben zusammen über das Internet eine Urne für Alex ausgesucht. Eine wirklich schöne, eine Engelsfigur.
    Meine Freundin hat sich so sehr für alles bedankt was ich getan habe. Muss es ihr immer wieder sagen, sie ist meine beste Freundin, meine Seelenverwandte und das ich froh bin, sie kennen gelernt zu haben. Und nicht nur in einer Ehe heißt es, in guten wie in schlechten Zeiten, nein auch bei Freundinnen, wirklich guten Freundinnen sollte dies kein Thema sein, denn sonst sind sie keine.

    War für mich auch ein komisches Gefühl mit dem aussuchen der Urne, weil man sich mit so etwas ja nicht wirklich gerne beschäftigt. Aber es war ihr Wunsch, also Augen zu und durch.
     
    Leonchen gefällt das.
  14. DivaKitti62

    DivaKitti62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    4.418
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgart
    oh je ich lese das jetzt erst und ich weiß ja wie schlimm sowas ist meine Jessy wechselt ja auch täglich ihren Gesundheitszustand. Gut das Du da bist und Deiner Freundin helfen kannst und ich wünsche das es noch besser wird

    Wieso schaut sie schon nach einer Urne? Hab ich was überlesen ich denke der Hund lebt noch und ist in Behandlung? Das macht doch depri wenn da schon einige Zeit vorher eine Urne im Haus ist!Also ich könnte das nicht für Jessy jetzt schon sowas kaufen da käme ich mir vor als hätte ich sie schon aufgegeben und Jessy kämpft ja auch jeden Tag aufs neue.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2014
  15. Angel56

    Angel56 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    1.660
    Geschlecht:
    weiblich
    Dagmar sie haben Alex doch Tot gefunden, von daher wird die Urne gebraucht und nicht auf Vorrat hingestellt. Das währe echt grausam.
     
    Chicha gefällt das.

Diese Seite empfehlen