1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Terror-Gänse

Dieses Thema im Forum "Hühner, Enten & Co" wurde erstellt von Ruth, 11 Oktober 2006.

  1. Ruth

    Ruth Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    573
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hinterland Alicante, Spanien
    Werbung:
    Hola,
    meine Gänse greifen die Katzen und den Hund an. Die Enten arrangieren sich einigermaßen. Gestern wollte mein Mann die Hündin vor den massiven und lautstarken Belästigungen schützen, sie lief an seiner Seite, da wollte eine Gans ihn von hinten zwicken.
    Heute morgen habe ich dann aus geschnittenen Pinienästen und Paletten auf der nächst höheren Erdterrasse ein Areal für die Rabaucken abgegrenzt. Sie durften sonst immer fast überall hinlaufen, jetzt ist Schluß damit !!

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit Gänsen gemacht ?
     
  2. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    hallo Ruth

    Waren sei denn vorher so richtig friedlich?

    Diejenigen, die ich kenne, verteidigen auch ihr Revier, hatte selbst noch
    keine.
    Nur gegen die eigenen Leute sollten sie schon brav sein.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. Ela

    Ela Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    2.005
    Ja, Gänse sind bekanntlich ja sehr angriffslustig, vor allem was das Teretorium angeht.
    Wir haben früher auf dem Hof auch Gänse gehabt und ich hatte immer ziemlich Panik vor den Biestern, was sie auch wußten.
    Jedes Mal, wenn ich an ihnen vorbei mußte, zischten sie mich an und ich habe nur Fersengeld gegeben.
    Irgendwann habe ich mal nicht aufgepaßt und ich hörte es nur noch zischen hinter mir. Daraufhin habe ich geistesgegenwärtig den Ganter am Hals gepackt und weggeschleudert. Seit dem an war die Sache geklärt, sie haben mich nicht mehr angegriffen. Sie haben mich seit dem her als Bosas betrachtet.

    Das war der Gute!
     

    Anhänge:

  4. Asil

    Asil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 August 2006
    Beiträge:
    65
    Ja, Gänse können ganz schön fies sein. Du mußt ihnen schon frühzeitig zeigen, daß Du der Boss bist, und das sie ganz unten stehen. Das kann auch ein wenig rabiater sein. die Flügelschläge von Gänsen sind nicht zu unterschätzen, können mitunter einem den Arm brechen, auch schnabelhiebe verursachen blaue Flecken. Wenn sie aber erst mal wissen, daß Du das sagen hast, werden sie mitunter richtig anhänglich. Kannste eigentlich gut mit nem Rudel vergleichen. Hund und Katze zu attakieren wirst Du dennen leider nicht abgewöhnen, es sei denn Hund beißt mal zu.
    Was noch ganz wichtig ist, Gänse nie in eine Ecke treiben, um sie einzufangen, o.ä. Die Treten grundsätzlich die Flucht nach vorne an.Das sind meine erfahrungen!

    Gruß

    Stef
     
  5. Ruth

    Ruth Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    573
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hinterland Alicante, Spanien
    Hola,
    die wissen das ich der Boss bin !! Sie zischen mich zwar mal an, aber mich beeindruckt das nicht. Oh doch, ich bekomme sie nur einzeln in ner Ecke zu fassen, beherzt zugreifen, Flügel unter den Ellenbogen klemmen, Schnabel mit der anderen Hand festhalten. Das funktioniert.
    Sie versuchen jetzt die Pinienäste zu überfliegen, morgen kappe ich Flugfedern an einer Seite.
     
  6. Ruth

    Ruth Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    573
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hinterland Alicante, Spanien
    Hola,

    inzwischen haben sie sich dran gewöhnt, das ihr Aktionsradius verkleinert wurde. Am Samstag durften sie für einen Tag wieder ganz freilaufen. Sie haben sich ordentlich und leise benommen, als wenn sie merkten: das ist jetzt was Besonderes !

    Selbst Freya haben sie nicht bedrängt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Terror Gänse
  1. sister
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    3.866
  2. Ruth
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.573

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden