1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Übungstiere für Tierkommunikation gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Samseptember, 12 Dezember 2017.

?

Übungstiere für Tierkommunikation gesucht

  1. Ja

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Samseptember

    Samseptember Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    Hallo Sammy​
    Schicke dir gerne meine katze
    Hast du ne email
     
  2. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.838
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    1475346892152.jpg

    Rechts auf dem Bild ist Akira . Sie wird im April 10 Jahre alt und ist eine TWHündin.
    Ich habe ein offenes Ohr aber im Moment macht mir die Große doch Schwierigkeiten.
    Eventuel könnt ihr ja mal mit ihr reden?
     
  3. Sammy125

    Sammy125 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    hi,

    bitte sendet Eure Anfragen bezüglich eig. Email und Ergebnisse der TK an : aug20ustus08@yahoo.de

    lg
    sammy125
     
  4. Sammy125

    Sammy125 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    hi fusselbürste, Gespräch mit Akira,18.02.; 15.56 Uhr

    ich: Hallo Akira, du bist ein hübscher Hund. Ich würde mit dir gerne reden, hast du Zeit? Ich kann verstehen, was du sagst.
    A: gehe gerade spazieren
    ich: kannst du mir sagen, was du siehst?
    A: Häuser, Autos Wiesen, Bäume
    jetzt renne ich
    ich: hat es bei dir viel Schnee?
    A: ja
    ich: magst du den Schnee?
    A: ja, kann man rumtollen drin, belle laut, bin übermütig, mag nicht aufhören
    ich: wer geht denn mit dir spazieren?
    A: Herrchen und Frauchen
    ich: ist da sonst noch jemand dabei?
    A: ja, mein Partner, der andere Hund
    renne immer weiter weg
    ich: hörst du, wenn du gerufen wirst?
    A: nein, ich will nicht, will rennen, das macht Spass, will mich austoben, ich muss einfach

    ich versuche, sie zu überreden, umzukehren
    Akira ist außer Atem und geht nur zögerlich zurück

    A: manchmal packt es mich einfach........jetzt fühle ich mich schlapp, ich bin müde
    ich: können wir trotzdem weiter reden?
    A: ja, ok - nicht schimpfen, bitte nicht
    ich: was machst du denn sonst?
    A: rumliegen, im Moment viel
    ich: auf dem Bild siehst du aber fit aus
    A: das war im Sommer
    ich: wo lebst du denn?
    A: großes Haus mit Garten
    ich: womit spielst du am liebsten?
    A: Ball, Apportieren, Wurfring
    ich: hörst du auch auf Komandos?
    A: wenn ich grad will
    ich: sind bei euch auch Kinder?
    A: da sind viele Menschen, große Kinder
    ich: gibt es auch andere Tiere?
    A: Junge hat Fische, da darf ich aber nicht hin
    ich: was frisst du?
    A: Obst, Trockenfiutter
    ich: hast du Wünsche?
    A: nein.

    ich: jetzt mache ich bei dir noch einen Körperscan, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist.

    bitte Trockenfutter überprüfen lassen ,da scheinen Inhaltsstoffe drin zu sein ,die starken Juckreiz(Haut)auslösen, der bes. nach dem Fressen auftritt. Könnte das pan. Reaktionen auslösen, die das "davonrennen" auslösen? bitte mal beobachten und nen Tierheilpraktiker aufsuchen, der das austesten kann,------- mich juckte es so sehr, so dass ich bestrebt war, schnell zum Schluss zu kommen.

    beginn. Jucken am rechten Schulterblatt, hintere Oberschenkel (Innenseite),, Vorderfüße, Ohren aussen, am Hintern.

    ich: danke Akira für das Gespräch ,ich wünsche dir alles Gute.

    Jetzt hoffe ich, dass ich dir helfen konnte und bitte dich um Antwort, wo es nicht gestimmt hat.

    lg
    jungspund


    P.S. jetzt ist das Jucken weg..........schaut unbedingt nach eurer Akira!
     
  5. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.838
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Hallo Jungspund,
    Entweder Du hast den Falschen Hund befragt oder Akira hat Dich von vorne bis hinten verscheißert.
    Keine Sorge macht sie bei mir auch oft!

    Akira rennt nicht gerne!
    Arbeiten ist so gar nicht ihr Ding! Was holen das ein anderer weg geworfen hat? Nee derjenige kann das selber holen!

    Richtig ist das bei ihr ein Herzklappenfehler festgestellt wurden ist( vor 3 Jahren).
    Akira rollt sich gerne Früh im feuchten Gras und meine Kinder sind öfter hier. Allerdings gibt es da auch
    noch 2 Kleinere KInder und einen Jungspund.
    Tiere haben wir noch2 Kater,1 Katze und 2 Zierhasen.
    Bei Futter hat sie eine Dosenfutterunverträglichkeit. Trockenfutter hat sie keine Probleme.
    Gassigänge sind mit Akira selten, da sie lieber im Grundstück bleibt um nicht von Strolch getrennt zu werden.

    LG und Danke!
     
  6. Sammy125

    Sammy125 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    hi,

    wow, das war aber gründlich schief..............dein anderer hund, treffen manche sachen dann auf den zu?
    kannst du denn auch tk, wenn du sagst, dass sie dir evt. auch falsche sachen erzählt?

    könnte man nur erklären, dass sie einfach keine lust zum reden hatte.

    barfst du? oder fütterst du selbstgekochtes?

    lg
    jungspund
     
  7. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.838
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Ist doch nicht schlimm!
    Du hattest doch geschrieben zu Übungszwecken.
    Bei Spocky hätte einiges zugetroffen.
    Er (Spocky) hat gerne gearbeitet!
    Spocky wurde im Hundesport geführt und stand super im Gehorsam!
    Aportieren und Wand war seine, natürlich auch Kaspern und paar Kunststücke.
    Er wurde vergangenes Jahr erlöst.

    Bei mir bekommen die Hunde AwA (Alles was Anfällt)
    Fleisch, Trockenfutter und alles Freßbare. Nur Dosenfutter bekommt Akira nicht.
    Akira entscheidet vieles selber. Eine TK bin ich nicht! Nur beobachte ich alle meine Tiere sehr genau und sehe dadurch recht schnell wenn etwas nicht stimmt.
    Merke ich das etwas anderst ist wie sonst bin ich beim TA! Bishe gab mir das Leben immer recht.
    Die TÄ meinte ich solle nur soweit gehen wie ich den Hund auch tragen kann.
    Deshalb gibt es nicht so häufig Gassigänge. Außerhalb des Grundstücks gehen meine Hunde IMMER an der Leine!
    LG fusselbuerste
     
  8. Sammy125

    Sammy125 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    hi fusselbürste,

    manchmal erzählen Tiere nichts von ihren Wehwehchen oder Schmerzen, um ihren Halter nicht in Sorge zu versetzen. Da erfinden sie dann lieber Geschichten, die beweisen sollen, dass es ihnen gut geht.

    Ich könnte mir auch denken, dass sie lebhafte Träume haben, so wie wir Menschen auch ,wenn wir uns unbedingt etwas wünschen, aber dennoch wissen, dass es nie so sein wird. z.B. eigenes Erleben: ich habe ne Milchunverträglichkeit und träumte anfangs, als ich das erfuhr, von Windbeuteln mit Schlagsahne gefüllt. Mehrere Nächte lang..............

    U.u. träumt sie noch von der Zeit, als sie fit war und toben konnte, vielleicht wünscht sie sich diese Zeit zurück, obwohl behauptet wird, dass Tiere nur im Hier und Jetzt leben. Wer weiss das schon?

    Was mich aber sehr beschäftigt, ist der fürchterliche Juckreiz.............bei einem Körperscan fühlt man sich in das Tier ein und erlebt am eig. Körper genau die Stellen, wo etwas nicht stimmt -

    lg
    jungspund
     
  9. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.838
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Tiere haben genauso ein Erinnerungsvermögen wie ein Mensch. Das kann ich behaupten weil ich es selber erlebt habe. Tiere (also mein Rüde) hat damals nach 3 Jahren seinen ex Kumpel an der Stimme erkannt und von da ab haben sich die beiden wieder öfter gesehen.
    Mein Rüde hat niemanden Links von mir geduldet und hat das über all die Jahre durchgezogen.
    Dabei war es ihm egal wenn der andere Hund links von ihm ging .

    Akira hat keinen Juckreitz, sie putzt sich nur nach dem Wasser lassen sauber und dann ist auch wieder gut.
    Grade Akira zeigt immer sehr deutlich wenn etwas nicht stimmt oder sie was nicht mag.

    LG fusselbuerste
     
  10. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.207
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    IMG_6137.JPG

    Wenn du magst kannst mal mit dem Sir quatschen

    Bin gespannt
    Mail geht bei mir zur Zeit nicht
     
  11. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.036
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    [​IMG]


    Mein Name ist Aaron und ich bin 5 1/2 Jahre alt. Freue mich schon auf ein Gespräch mit dir.
     
    SanfterRiese gefällt das.
  12. Sammy125

    Sammy125 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    Hi nighti, Samstag, 10.3. 2018, 13.20Uhr

    eben unterhielt ich mich mit Aaron, er ist ziemlich gesprächig. Nun lies ,was er mir so erzählt hat:
    er sagte, er wäre ein lieber Hund, aber er könne schlecht sehen. Das sei aber nicht schlimm ,denn Frauchen hilft mir immer. Als ich nach den Ursachen fragte, sagte er mir, es wäre eine Unfallfolge - er käme aus dem Tierheim. Er lebe jetzt in einer Familie mit Kindern: die sind lieb zu mir und streicheln mich. Ich komme gut zurecht ,weil ich gut riechen kann.
    Am schönste ist es ,wenn alle da sind. Aaron hat nen Hundefreund, der bei ihm schläft. Er habe ein Hundedecke im Flur.
    Aaron frisst alles. Er spielt nicht ,aber schmusen mag er sehr ,das macht glücklich.
    Manchmal ,wenn alle weg sind, dann bin ich traurig, aber das kommt nicht so oft vor.
    Mein Hundekumpel kann gut sehen ,der erzählt mir immer alles.

    Dann machte ich noch einen Körperscan:
    Ich fror plötzlich ziemlich, besonders auf der linken Seite. Kann da etwas sein? Die Augen blicken tatsächlich etwas verschwommen ,so als müsse sich das Bild erst ordnen , es ist alles etwas undeutlich. Ich verspürte einen leichten Druck im Hinterkopf und in der Stirn und dann in den Backenknochen, der mit der Zeit zunahm. Danach gab es Hals- und Schluckprobleme, Ohrendruck und Beckenstiche. Da sollte mal ein Tierarzt drüber gucken ,falls das noch nicht geschehen ist.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Susanne
     
  13. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.036
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Hallo Susanne !

    Danke das du mir Aaron gesprochen hast. Er hat eine Hündin an seiner Seite aber Kinder gibt es bei uns keine.
    Auch ist mir noch nicht aufgefallen das er schlecht sieht, werde das aber beim TA prüfen lassen.

    Das mit dem Körperscan musst du mir bitte etwas näher erklären. Spürst du das an dir und was könnte ich den
    TA dann fragen ?

    lg
    Nachti
     
  14. Sammy125

    Sammy125 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich versuche mich, in das Tier hineinzudenken, mich so zu fühlen, als wäre ich das Tier. Dann taste ich in Gedanken Schädel, Knochen, Augen (indem ich sie selbst schließe und abrupt wieder öffne), Ohren, Kiefer, Mund, Hals ab ,gehe in Gedanken die Wirbelsäule entlang, kurzum die ganzen Gliedmaßen des Tieres und dann eben die Innenteile. Die Gefühle ,die dabei entstehen, sind nicht die meinen - deswegen kann ich so etwas nicht machen, wenn es mir selbst körperlich schlecht geht, sonst würden sich ja meine Beschwerden auf das Erfühlen drauflagern.
    Ich kann nicht genau beschreiben, was dem Tier jetzt fehlt - da muss ein Tierarzt oder ein Tierheilpraktiker nachgucken (wobei ich den letzteren vorziehen würde, weil der austesten kann, was genau los ist und auch die sanfteren Medis hat).
    Lass einfach mal nach den Augen gucken, beobachte deinen Hund - ich würde auch mal den Kopf, siehe oben, überprüfen lassen - ich hab ehrlich gesagt, keine Ahnung, was man den TA fragen könnte, ich bin eher dafür einen Heilpraktiker für Tiere aufzusuchen, denn ich mache das auch immer, wenn mein Kater Probleme hat - die können sich eher in das Tier einfühlen.
    Ich weiss nicht, wo du wohnst, vermutl. nicht in meiner Umgebung, denn da wüsste ich jemanden fähiges.

    Falls du weitere Fragen hast, melde dich.

    Liebe Grüße
    Susanne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden