1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Umsiedlung von Triops

Dieses Thema im Forum "Das Aquarium" wurde erstellt von loonamoonlight, 1 August 2008.

  1. loonamoonlight

    loonamoonlight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    Ich habe mir vor kurzem das Basis Triops Set gekauft und habe nun kleine Triops.
    In diesem Becken das dabei ist kann ich sie aber nicht lassen, denn das ist in meinen Augen viel zu klein... deshalb will ich sie in ein andres Becken umsiedeln wenn sie etwas größer sind.

    Meine Frage ist, muss ich das Aquarium in das ich sie geben will vorbereiten... also Wasser und Sand reingeben und eine Zeit stehen lassen oder reicht es wenn ich das an dem Tag mache wenn ich sie reingebe....

    Ausserdem wollt ich wissen, wie groß sie vor der Umsiedlung sein sollten?... habe aber noch Zeit, denn einer ist vorgestern und die andren sind gestern und heute geschlüpft....

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß
    loonamoonlight
     
  2. DivaKitti62

    DivaKitti62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juli 2006
    Beiträge:
    4.418
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Umsiedlung von Triops

    Hallo loonamoonlight,
    also wir haben es immer so gemacht eine Woche vorher das Wasser usw. rein oder wehnigstens 3 Tage! Dann kamen Pflanzen usw. dazu und dann erst die Fische! Aber ich lasse mich gerne eines anderen belehren. so viel ich aber weiß muss ein neues Becken vorbereitet werden.

    Na ja aber es wird sich hier bestimmt noch jemand melden der das ganz genau weiß! also ein bischen Geduld wir haben hier auch gerade ein Sommerloch!
     
  3. Chicha

    Chicha Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2006
    Beiträge:
    1.973
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Strasshof
    AW: Umsiedlung von Triops

    jedes neue aquarium muss sich erst "einlaufen" und dafür braucht es ca. 3 wochen, wobei man immer winzige futtermengen rein geben muss, um die nützlichen bakterien anzuzüchten (auch ein paar schnecken dazu sind sehr nützlich), ansonsten kommt es zu dem so genannten nitritpeak, der zum tod der fische führt. eine andere möglichkeit ist, dass man von einem bereits eingefahrenem aquarium viel mulm ins neue aquarium einbringt, dann kann man schon nach 1 woche messen, ob noch viel nitrit vorhanden ist, wenn nicht, kanns mit dem fischbesatz losgehen.

    wenn du die tiere in ein vollkommen frisches aquarium setzt, werden sie das nicht überleben!!!

    LG, Monika
     
  4. darla1994

    darla1994 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien
    AW: Umsiedlung von Triops

    Meinst du etwar das Urzeitkrebse-Set???
    Darf ich fragen wie du sie fütterst? Ich habe mich noch nicht über meine Artemiapackung drüber getraut :confused:

    Oder handelt es sich um einen kleinen Cube für Garnellen u.s.w.Wenn es sich um ein richtiges Aquarium handelt: Würde ich an deiner Stelle ( bin selbst neuling)den neuen Filter anständig mit dem Filter den alten animpfen, oder wenn möglich in das neue ungereinigt mit einsetzen, soviel Wasser wie möglich vom altern erhalten. Ein bisschen Mulm und Kies vom Alten kann auch nicht schaden, da sich dort die meisten Bakterien befinden.Von Starterbakterien ist leider nicht zu halten, da die meisten schon tot sind. Ganz wichtig das Nitrit und Nitrat im Auge behalten, da der Nitritpeak meist nach ca. 10-16 Tagen kommt(bei besetzten wahrscheinlich noch früher). (Tröpfchentest ist genauer als Streifen) und vielleicht ein bisschen häufiger einen TWW machen. Das Einfahren dauert zwar dadurch länger, aber man kann es ohne Verluste überleben.

    lg darla
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umsiedlung Triops
  1. Molissima
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    846
  2. Molissima
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.336

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden