Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Vorstellung meiner Hühner

Dieses Thema im Forum "Hühner, Enten & Co" wurde erstellt von Tierchen, 3 März 2007.

  1. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    Werbung:
    hallo

    Bin zwar absolut kein Fan von Kunstbrut, aber ich freue mich schon auf
    Fotos deiner Hühners.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  2. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Warum nicht? Durch das ganze hin und her züchten sind kaum noch Rassen die brüten über.
     
  3. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    hallo

    Doch es gibt sie noch diejenigen die gern brüten.

    Die Orpingtons sind so eine Rasse, die bei mir um die Wette brüteten.
    Bei den Hybriden ist leider zuviel kaputtgezüchtet worden.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  4. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Ja es gibt schon noch brüterinnen, aber so eine große Orpi passt bei mir nicht mehr rein, ich habe nur meine Zwergsussex die letztes Jahr brüten wollte. Aber eine ist nicht genug um genügend Ausstellungstiere zu bekommen. Obwohl ein bekannter ausm HüFo hat seiner ZC 40 Eier untergelegt :p

    Aber meinen modernen könnte ich wenn überhaupt nur 5 unterlegen...
     
  5. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    *lol* 40 Eier schafft keine Glucke. :D

    bei meiner waren es meistens so 10 das war genug. ;)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  6. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Werbung:
    Willst du mir nicht glauben? 40 ist schon richtig
     
  7. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    hallo

    Wie soll das denn gehen, das ist unmöglich ;)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  8. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Das Bild beweist das es geht :) Ehrenwort
     
  9. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    ;)wo ist denn das Bild?
     
  10. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Haste den Link net gesehn?
     
  11. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    ..
     

    Anhänge:

  12. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    uiiiiii ist wohl auch ne Orpi- Henne. :)

    Was soll das Bild nun beweisen?

    Das mit den 40 Eiern ist totaler Schwachsinn, ich weiss genau wieviel
    Eier ein Orpi ausbrüten kann...mehr geht nicht, okay?

    Viele Grüße
    Ralf
     
  13. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Du willst mir nicht glauben?´?? Es ist kein Orpi, es ist ein Zwerg Cochin, und das Bild beweist es doch eindeutig.
     
  14. Tierchen

    Tierchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Okay ich habe den Arne nicht so genau verstanden, war etwas anderes hier seine Mail:

    hi HM,
    ich schätze, du meinst das foto mit den 42 italienerkücken!? davon hat die henne 7 oder 8 ausgebrütet und am schlupftag den "rest" aus der brutmaschine untergeschoben bekommen. die ersten beiden tage hat sie es sogar geschafft ALLE 42 kücken zu decken, danach war es ein ständiges "kommen und gehen" unter mamas fittichen, damit jedes kücken genug wärme bekam! sind aber alle 42 groß geworden und gesund geblieben!
    cu
    arne
     
  15. Ralf

    Ralf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    1.163
    hallo

    Das kann ich mir gut vorstellen, das eine Glucke keine 42 Küken hudern kann.
    Meine hatten schon Arbeit genug mit sieben oder acht Küken.
    Dafür sind Küken zu lebhaft und Glucken zu besorgt.
    War immer sehr schön zuzuschauen, wie besorgt sie um sie war, da
    durfte ihnen kein anderes Huhn zu nahe kommen, sie wurden gegen
    alles verteidigt, und es waren schon stressige Tage für die Glucke.
    Aber ich glaube, es machte ihr auch Spass und sie war stolz, soviele
    Küken bemuttern zu können.
    Dafür hatte sie beim brüten auf so vieles verzichten müssen, und liess
    die Eier nur kurz allein.
    An Gewicht hatte sie soviel verloren, das ich mir immer Sorgen machte,
    das sie das alles gut übersteht.
    Und es ging auch immer gut aus.

    Viele Grüße
    Ralf

    PS: Das Hüfo war übrigens mein erstes Forum im Internet, und ich war lange dort aktiv.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden