1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Frettchen-Preise

Dieses Thema im Forum "Frettchen" wurde erstellt von Ruth, 23 Februar 2008.

  1. Ruth

    Ruth Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    573
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hinterland Alicante, Spanien
    Werbung:
    Hallo,

    gestern suchte ich einen Filzkamm für meinen Perserkater in einem Tiergeschäft in Alicante.

    Beim Rundgang blieb mein Blick bei zusammengekuschelten jungen Frettchen hängen.

    Der Laden wollte doch tatsächlich 285,00 € für ein Frettchen haben. Es war
    k e i n Kommafehler.

    Kann mir einer erzählen, was die in D kosten ?

    Ich fand die Summe einfach unverschämt, aber die Preise für Hunde- und Katzenwelpen sind doch auch sehr hoch. Wobei die Tiere angeblich noch nicht mal von span. Züchtern, sondern von rumänischen Züchtern (mit langen Transportwegen) stammen sollen.
     
  2. Kismet

    Kismet Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 August 2006
    Beiträge:
    2.714
    Ort:
    Duisburg
    Hi Ruth,

    mir sind Preise zwischen 50 und 100€ bekannt, allerdings sind die Frettchen dann ungeimpft und nicht kastriert.

    Für die Impfe kannst Du ca 40€ rechnen ebenso für die Kastration.

    Im Tierschutz liegen die Preise (kastriert & geimpft) so bei ca. 70€
     
  3. Rhani

    Rhani Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dezember 2007
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    Iltisse und Albinos bekommt man hier bei Wald & Wiesenzüchtern schon für 20 Euro. Tiere (egal welcher Farbe oder Haarlänge) von vernünftigen Züchtern kosten so um die 100-250 Euro, alles was da drüber geht ist meiner Meinung nach nur Unverschämtheit, die man nicht fördern sollte.

    Gruß
    Sarah
     
  4. Ruth

    Ruth Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    573
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hinterland Alicante, Spanien
    Hallo,

    danke für eure Antworten. In den Preisklassen lagen auch meine Vorstellungen von den Kosten eines junges Frettchens.

    Anschaffen werde ich mir keine, da ich auch so schon mit den vorhandenen Katzen (wobei ab und an immer mal ein Streuner dazu kommt), der Hündin, den Erpeln und den Schildkröten und dem "kleinen" Grundstück ausgelastet genug bin ;)

    Edit by Kismet: Bitte keine Abkürzungen wie Rotti, Meeri usw. verwenden.
     
  5. Kasary

    Kasary Guest

    Huhu,

    da muss ich direkt mal einhaken!
    Ein seriöser Züchter macht keinen Unterschied zwischen verschiedenen Farben. Bei Frettchen ist es allgemein so, das es 3 Grundfarben gibt. Albino, Iltis und Siam. Alle weiteren Farben sind sog. Sonderfarben und werden gerne teuer verkauft. Das ist allerdings reine Profitgier und steht in keinem Verhältnis. Ein DEW schei**t auch kein Gold und Tiere mit weißen Köpfen (Ausnahme Albinos) sind mehr oder weniger bekannt für Gendefekte, d.h sie sind etwas öfter taub oder blind.

    Normalerweise sollte ein Frettchen bei Abgabe geimpft, gechippt und kastriert sein. Der Preis für dieses liegt dann etwa zwischen 100-200,-€

    In Hilfen zahlt man oft nur eine Schützgebühr und evtl Kastrationskaution, wenn die Frettchen noch zu jung für die OP sind.

    Alles was über die 200,- Grenze geht ist überteuert und mit keinem Argument zu begründen.

    Liebe Grüße
    Sabrina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden