1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Dringend Katzen Betreung gesucht!

Dieses Thema im Forum "Katzen-Forum Allgemein" wurde erstellt von danih, 26 August 2006.

  1. danih

    danih Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Zusammen!
    Ich suche dringend Jemanden der meinen Kater in meiner Abwesenheit betreuen kann.Mein Kater(Tiga) ist 14 Jahre alt und hat Diabetes. Er braucht 2x am Tag eine Insulin Spritze. Wir wohnen in Kiel Schleswig-Holstein. Da ich in Kassel arbeiten werde, muß ich die nächste Zeit öfter nach Kassel fahren um eine Wohnung zu suchen. Kiel-Kassel läßt sich leider nicht an einem Tag bewerkstelligen. So werde ich die nächsten Wochen immer mal wieder für ein paar Tage in Kassel sein.Leider ist die einzige Person der ich meinen Kater anvertrauen konnte nicht mehr verfügbar.Den Kater immer wieder mit zu nehmen ist keine Lösung. Das ist zu stressig für ihn( ca. 4 Stunden Bahnfahrt) und dann eine fremde Umgebung. Am optimalsten wäre es wenn Jemand ihn bei mir zu Hause versorgen könnte. Ihn immer mal wieder in eine Pflegestelle zu geben halte ich nicht für gut, er ist einfach zu alt und krank um so einen Stress schadlos zu überstehen. Die wirklich aller letzte Alternative wäre ihn ganz abzugeben. Was ich aber eigentlich nicht will. Aber was soll ich tun wenn ich ihn nicht optimal versorgen kann? Und dann gibt es noch ein für mich riesiges Problem. Ich bin noch Hartz 4 Empfänger so das ich auch nicht wirklich viel Geld für eine Katzenpflegerin/Pfleger ausgeben kann. Kann mir irgend Jemand helfen?
    Gruß danih
     
  2. wuschi

    wuschi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2006
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Dringend Katzen Betreung gesucht!

    Kann dir leider nicht helfen, da ich aus Österreich bin! Wo hast du schon überall inseriert. Kann dir Tips geben! Schick mir eine PN bitte!
     
  3. danih

    danih Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Dringend Katzen Betreung gesucht!

    Danke für die PN auf Katzen Netz habe ich noch 3 Adressen gefunden. Hoffe sehr das eins davon klappt.
    gruß danih
     
  4. CatsMimi

    CatsMimi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Guten Abend, ich melde mich jetzt bei euch, weil ich ziemlich verzweifelt vom Tierarzt kam, weil eine Kater (Tiger), den ich betreue, sehr stark Diabetes hat und ab kommenden Freitag 2mal am Tag Insulin-Spritzen bekommen muss um diese Krankheit zu überleben. Der Kater ist ca 12 Jahre alt und hat in den letzten vier Wochen so abgebaut, so dass er erst mal noch bei der TA bleiben musste, bis er wieder essen konnte, und medizienisch gut eingestellt wird. Am Freitag soll er dann wieder zu seinen richtigen Besitzer gebracht werden und ich muss ihnen erklären war ihr "Baby" hat und was auf sie nun zukommt. Da ich vor 12 Jahren schon mal einen Kater durch die Zuckerkrankheit verloren habe, kann ich den Besitzer gar nicht zu viel Mult machen, dass Tiger durch diese Prozedur sein Leben für eine unbestimmte Zeit verlängert werden kann. Meine Frage an Euch ist jetzt: Haben sich die Chancen auf ein gutes und langes Leben in den letzten Jahre für Diabetiker Katzen verbessert oder sind sind sie weiterhin so ungewiss wie früher? Sind die Spritzen leichter zu geben und wie schnell verbessert sich der Zustand wieder? TA sagen immer nur dazu: Ja er hat gute Chancen aber versprechen kann ich nichts.
    Tiger ist ein extrem süsser, verschmuster Kater für den ich alles tun würdeum ihn zu retten, aber ich kann ihn je nicht zu mir nehmen, denn ich habe schon sehr viele Katzen und die Besitzer lieben ihn ja auch sehr. Da sie kleine Kinder haben, haben sie nicht so viel Zeit und deshalb kümmer ich mich oft um die Katzen der Nachbarn
     
  5. CatsMimi

    CatsMimi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Da ich hier neu Bin bin ich wohl in einem falschen Forum gelandet. Es tut mir leid, denn ich wollte euch bestimmt nicht damit ärgern. Könnt Ihr mir einen Tip geben, wie ich an die richtger Stelle komme, wo meine Frage sinnreich ist? Danke und sorry!!!
     
  6. Nachti

    Nachti Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20 September 2007
    Beiträge:
    10.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Werbung:
    Hallo CatsMimi !

    Herzlich Willkommen hier bei uns. Du ärgerst bestimmt niemanden, aber dein Beitrag ist hier an falscher Stelle
    und daher wirst du keine Antwort bekommen.

    Gehe ins "Katzenforum" und unter "Katzengesundheit" erstellst du einen neuen Beitrag mit deinen Fragen.
     
  7. Leonchen

    Leonchen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Beiträge:
    2.552
    ;)...Hallo Catsmimi! Habe keine Erfahrung mit sowas, aber ich weiss das sie sehr gut mit den Leben können, wie beim Menschen die Diabetes haben, nur muss man den Blutzucker immer kontrollieren und mit Spritzen einstellen! Lässt sich der Kater das gefallen??? Ist er fit???

    Habe ich richtig gelesen du passt auf diese Katze nur auf oder ist es deine Katze??
    Wen nur Pflege dann musst du es den Besitzern genau erklären oder mit zum TA nehmen und der sagt es ihnen!!;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen