1. Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Arthrose ?

Dieses Thema im Forum "Hunde-Gesundheit" wurde erstellt von renata, 14 Januar 2014.

  1. renata

    renata Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    608
    Geschlecht:
    weiblich
    Werbung:
    Ich vermute , das Aron eine beginnende Arthrose hat.
    Er hat Probleme beim Aufstehen, wenn er dann läuft ist es wieder weg. Beim Aufstehen hinkt er kurz.
    Ja und ich habe bei Aron aufs Gewicht geachtet, er ist nicht übergewichtig, und habe ihn auch gesund ernährt.
    Aber es geht den Tieren wie den Menschen. Aron wird im April 6. Jahre,
     
    pudelhanne gefällt das.
  2. gabismu

    gabismu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2012
    Beiträge:
    6.581
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tulln-Umgebung
    ist er dafür nit zu jung?
     
    pudelhanne gefällt das.
  3. Elisabeth 79

    Elisabeth 79 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    2.311
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Ich schätze das macht auch bei jungen Tieren (oder Menschen) nicht halt. Und mit 6 Jahren ist heutzutage :( ein Rotti eigentlich schon fast ein Senior. Wir haben bzw. hatten viele Rottis in der Umgebung; mit 7-8 Jahren war da Schluss.

    Eine Freundin von mir hat Arthrose schon seit jungen Jahren, da war sie so um die 20 Jahre alt, als das begann.
     
    pudelhanne und SanfterRiese gefällt das.
  4. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.475
    Ort:
    Hessen
    Ich denke das dies weniger mit dem Alter zu tun hat, sondern auch eine Veranlagung sein kann.
    Der Hund meiner Kollegin ist erst 3 Jahre und hat auch damit schon Probleme.
    Sie gibt ihm Muschelextrakt glaube heißt das Zeug. Was man auch geben kann, sind Globulis, Rhus -Toxicodentron.
    Anbei mal ein Link.

    http://www.rhus-toxicodendron.com/anwendung.html
     
    pudelhanne gefällt das.
  5. renata

    renata Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    608
    Geschlecht:
    weiblich
    Danke Katzenfan zur Zeit gebe ich Aron Grünlippmuschel- Kapseln.
    Obwohl ich kein Freund von Nahrungsergänzungsmitteln bin.
     
    pudelhanne und Katzenfan08 gefällt das.
  6. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.475
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Das Zeug meinte ich, Grünmuschel.... :LOL: Ich bin aber auch dämlich.
    Aber irgendwie scheint es zu helfen und da muss man halt mal die Augen zudrücken bei Nahrungsergänzungsmitteln.:D
     
    pudelhanne gefällt das.
  7. renata

    renata Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    608
    Geschlecht:
    weiblich
    Neeeee Katzenfan du bist doch nicht dämlich
     
    pudelhanne und Katzenfan08 gefällt das.
  8. renata

    renata Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    608
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe mich auch über Kräuter viel belesen, die ich jetzt Aron mit ins fressen geben werde
    Meist habe ich Gemüse und Obst mit ins Futter gemischt, jetzt werde ich mehr mit Kräuter arbeiten.
     
    pudelhanne und Katzenfan08 gefällt das.
  9. SanfterRiese

    SanfterRiese Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Februar 2005
    Beiträge:
    5.211
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Kennst du Wob Enzym?

    Ist eigentlich für Menschen, aber ich gebe es Kurmäßig meiner Diva auch!

    Und, wir konnten nun die Schmerztabletten sehr gut reduzieren!

    Wicky bekommt es bei kaltem, nassen Wetter... so wie heute....

    ( Eigentlich bin ich ein Depp... DAS Wob Enzym ist ja DAS Enzym gegen krebs und Metastasen.... ich werde pauli auch direkt mit " kuren " !.... sorry für dieses Selbstgespräch*lach )
     
    pudelhanne, Katzenfan08 und renata gefällt das.
  10. renata

    renata Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    608
    Geschlecht:
    weiblich
    Sanfter Riese ist alles menschlich Lach
     
    pudelhanne, Katzenfan08 und SanfterRiese gefällt das.
  11. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.475
    Ort:
    Hessen
    Wenn Dein Hund das alles schön frisst mit den Kräutern, ist das bestimmt noch zusätzlich hilfreich.
     
    renata gefällt das.
  12. renata

    renata Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    608
    Geschlecht:
    weiblich
    Aron läuft wieder normal , aber ich habe gelesen, das die Arthrose schubweisse kommt.
    Ich warte mal noch ab eh ich zum TA gehe.
    Aron s Mahlzeit sah heut so aus. 500 gr Rinderherz , Reis mit Kräuter vermischt , einen Teelöffel Rapsöl und Grünlippenmuschel.
    Ja der Rottweiler gehört ab 7. Jahre zu den älteren Hunden. Na ja Aron wird 6. Jahre im April. Die grossen Hunde haben ja viel Problemme
    mit den Gelenken. Hatte mein erster Rotti auch, er hatte auch eine OP , er konnte danach super laufen.
     
    pudelhanne und SanfterRiese gefällt das.
  13. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.475
    Ort:
    Hessen
    Das kann ich bestätigen, dass Arthrose schubweise kommt, denn ich selbst habe sie auch an der Wirbelsäule. Ganz übel wird es dann, wenn es feucht, nass und kalt draußen ist.
     
    gabismu und pudelhanne gefällt das.
  14. pudelhanne

    pudelhanne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Februar 2015
    Beiträge:
    161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Darmstadt
    mein lucky hat auch probleme mit seinen knochen,bei ihm wurde spondylose festgestellt.er bekommt alle 2 monate eine spritze in den rücken zwichen die knochen,mein TA kann das ganz toll,dann es geht es wieder ganz gut.
     
    Katzenfan08 gefällt das.
  15. fusselbuerste

    fusselbuerste Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    4.847
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Halle
    Auch bei Spocky wurde nun Arthrose, Spondilose und HD festgestellt.
    Er hatte vor 1,5 Jahren mal mit dem Vorderlauf Probleme und bekam 8 Tage Remadyl.
    Danach gab es nie Probleme erst vor kurzen bemerkte ich das er das Sitz verweigern wollte.
    Innerhalb von 10 Tagen waren wir 2 mal beim TA und beim zweiten Termin war Röntgen angesagt.

    Die Diagnose hat mich fast umgehauen.
    Mein Rüde ist ein Schäfer-Wolfshund Mix und wiegt 42kg.
    Die Tä zeigte an Hand der Bilder das schon masive Veränderungen am Knochenbau sind.
    Also hat er nicht erst an dem Tag Schmerzen gehabt als er sich nicht mehr setzen wollte.

    Er bekommt nun zu seinen Grünlippmuschelextrakt
    auch noch Ernährungsergänzungsmittel und Globuli (Rhus toxicodendron D6)
    Spocky soll noch ganz lange bei uns bleiben und er sagt nicht das er das Futterergänzungsmittel nicht will, also bekommt er das Zeug auch.

    Renata,
    welche Kräuter gibst Du Deiner Fellnase?
     
    pudelhanne gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden