Willkommen im freundlichsten Forum für alle Tierfreunde!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Hunde, Katzen, Kaninchen, Pferde

Meine Tiggy ist gestern um 16.21 Uhr über die Regenbogenbrücke gelaufen

Dieses Thema im Forum "Regenbogenbrücke" wurde erstellt von Katzenmamma, 26 August 2015.

  1. Allroundtalent

    Allroundtalent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2012
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Liebe @Katzenmamma : ich hab das jetzt erst alles mitbekommen und deine Worte, deine Bilder und deine Wärme und Liebe in deinen geschriebenen Worten hat mich zu Tränen gerührt. Das ist wirklich unfassbar traurig und kein Trost, kein Wort, kein Mitgefühl - nichts wird dir deine Leere, deine Lücke die dein Liebling(deine Lieblinge hinterlassen hat /haben, füllen können,
    aber sie werden von oben auf dich herab schauen und stolz zu den anderen Tieren sagen: "Wir wurden und werden geliebt" und das ist was vielen Tieren, leider leider ein ganzes Leben untersagt wird.
    Du hast alles getan und alles richtig gemacht, du warst bis zum Schluss treu an der Seite deiner Samtpfote.
    Ich wünsche dir, dass du eines Tages wieder lachen kannst, wenn du an deine Lieblinge denkst, denn merke dir:
    Das Schönste was dir dein Liebling hinterlassen kann, ist ein Lächeln wenn du an ihm denkst !


    Ich wünsche dir alles Liebe weiterhin, viel Kraft und Zeit zum Trauern und ich hoffe, es ist dir irgendwie wieder möglich einen Liebling zu dir zu holen

    Für dunkle Stunden wünsche ich dir
    die Eigenschaft der Sonnenblume,
    die ihr Gesicht der Sonne zuwendet,
    damit die Schatten hinter sie fallen.
     
    FirstDay, Katzenmamma, sandra57 und 5 anderen gefällt das.
  2. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    Heute bin ich wieder sehr traurig,
    denn heute vor zwei Wochen ging meine Tiggy, - für immer -........

    mein Gott, wie sie mir fehlt, einfach grausam so allein zu sein.

    Tränen.jpg
     
    FirstDay gefällt das.
  3. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    geht gerade noch nicht, denn im Augenblick bin ich am weinen Weinen.gif
    es tut so weh, ohne sie leben zu müssen, ich vermisse sie wahnsinnig.

    Danke, momentan verdecken jedoch die Schatten die Sonne
    und das lächeln ist unsagbar schwer.
     
    Katzenfan08 gefällt das.
  4. Allroundtalent

    Allroundtalent Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2012
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Steiermark
    Es wird sicher auch wieder bessere Tage geben :( fühl dich gedrückt und viell überlegst du dir das , dass nicht wieder ein Kätzchen einziehen darf, ich weiß wie schwer es für meine Mama war, als unser geliebter Benny, ein Yorkie ging, nun wohnt Buddy bei meinen Eltern und meine Mama kann wieder lachen, auch sie hat gesagt, dass sie mehr ein Hund einziehen wird, weil die Tauer zu groß war, am Anfang...und auch mein Papa wollte keinen Hund mehr...und nun hat Buddy sie sehr unter seiner Kontrolle und beide sind wieder glücklich
     
  5. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 Oktober 2003
    Beiträge:
    9.652
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Salzburg
    Ach Bärbel....

    ich fühl so mit dir... :(
     
    FirstDay und Katzenmamma gefällt das.
  6. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    Werbung:
    Danke Margit, es geht mir wirklich nicht gut, habe heute wieder viel geweint,
    weil Tiggy mir so fehlt und ich hoffte, dass sie das Rentnerdasein mit mir teilt,
    und sich freut, dass ich dann jeden Tag bei ihr bin,
    denn wir waren sehr verbunden miteinander, darum ist der Verlustschmerz auch so groß.

    Und morgen ist der Tag wo ich mein Geschäft verkaufe und das Geld dafür bekomme und die Verträge mit Nachfolger und Vermieter unterschrieben werden.
    Am 31.10.2015 ist nach 30 1/2 Jahren Selbstständigkeit dann mein letzter Arbeitstag.

    Ich wünschte meine Tiggy hätte das noch erleben dürfen, denn dann hätte ich ihr eine extra superfeine Portion vom Allerbesten ins Näpfchen getan und sie mit Leckerlies verwöhnt,
    sie geherzt und geküßt und ihr die Neuigkeiten brühwarm erzählt.

    Entweder habe ich ein Trauma oder eine Psychose, denn ich bin wirklich in ein tiefes Loch gefallen
    und komme mit der Stille und Ruhe in der Wohnung überhaupt nicht klar,
    ertappe mich oft, dass ich denke, jetzt kommt sie ums Eck, oder die Treppe runter,
    auch begrüßt sie mich nicht mehr, wenn ich heim komme und der Platz in meinem Bett,
    neben meinem Kopfkissen bleibt auch leer und dann kommen sie wieder die Tränen........
    kein Futternäpfchen steht mehr da, keine Toil. die benützt wird
    und nun wächst im Garten an der Stelle wo sie letztens immer gelegen ist,
    wieder so schön das Gras, richtig saftig und grün und sie hat es doch so gerne gefuttert.

    Wenn ich fern geschaut habe im Hobbyraum lag sie immer neben mir und jetzt ist
    der Platz neben mir leer, Tränen laufen wieder.......................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2015
    FirstDay, Margit und Leonchen gefällt das.
  7. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    Ich hatte vorgestern so einen schlimmen Tag, dass mein Sohn vor lauter Sorge um mich, sogar meine beste Freundin angerufen hat,
    damit sie mit mir redet, damit ich wieder ins Leben zurückfinde.

    Gestern mußte ich mich dann zusammen reißen, denn da fand ja der
    Geschäftsverkauf statt und ich habe danach auch gleich per 31.10. meine Gewerbe bei der Stadt abgemeldet und wurde von der Nachmieterin anschließend noch zum Essen eingeladen,
    also hatte ich viel Abwechslung und etwas Stress.

    Heute bin ich wieder im Geschäft und muß mich darauf konzentrieren, denn nun muß ich ja noch alle Verträge kündigen, die ich in über 30 Jahren abgeschlossen habe.
     
    FirstDay und Leonchen gefällt das.
  8. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.596
    Ort:
    Hessen
    Solche Tage wird es in nächster Zeit leider noch öfter geben, ich kann verstehen, dass Du stellenweise durch den Wind bist. Ablenkung ist aber schon mal gut, auch wenn man von den Gedanken wieder eingeholt wird.
     
    FirstDay, Leonchen und Katzenmamma gefällt das.
  9. FirstDay

    FirstDay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 November 2007
    Beiträge:
    843
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederösterreich
    So traurig alles.
    Danke dass Du uns allen hier so großes Vertrauen schenkst und uns an Deinem Leben, Deinen Gedanken, Deinen Gefühlen teilhaben lässt.
    Ausgerechnet jetzt...nicht wahr? Aber dieser Tod war eine Erlösung, und deshalb "musste" er kommen.

    Du solltest nicht ohne ein Tierchen bleiben. Hast Du denn nicht einmal geschrieben dass Du gerne einen Hund hättest? Mit dem Du Gassi gehen "musst", der Dich ein wenig auf Trab hält?
    Ich weiß, Du hast schon ein Kätzchen versprochen bekommen, und Du bist/warst vielleicht bis jetzt auch ein "Katzenmensch", aber...

    Es gibt so viele arme Seelen...
    Aber lass' Dir Zeit, denn noch bist Du noch nicht soweit.
    Ich verstehe auch Deine Bedenken bezüglich Deines Alters. Gut dass Du sie Dir machst, aber lass' Dir nicht die Lebensfreude nehmen.
    Glaub' mir, Du bist nicht allein.

    "Es sandte mir das Schicksal tiefen Schlaf.
    Ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume.
    Ich leb in euch, ich geh in eure Träume,
    da uns, die wir vereint, Verwandlung traf.

    Ihr glaubt mich tot, doch daß die Welt ich tröste,
    leb ich mit tausend Seelen dort,
    an diesem wunderbaren Ort,
    im Herzen der Lieben. Nein, ich ging nicht fort,
    Unsterblichkeit vom Tode mich erlöste."

    Michelangelo

     
    Katzenmamma, Leonchen und Margit gefällt das.
  10. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    ja, nein, noch bestimmt die Trauer über den Verlust von Tiggy und auch letztes Jahr den von Sissi noch meine Denken und Fühlen und mein Herz schmerzt und die Augen weinen, ob der Leere die mich umgibt....................:cry:
    jeden Tag küsse ich morgens und abends meine Süßen, küsse ihre Urnen und halte sie an mein Herz
    und Gismo bekommt ein Küßchen direkt auf sein Schnäuzchen, auf dem Bild, das daneben hängt.......:cry:

    sind sind alle tot, unwiederbringbar und es tut fürchterlich weh..............:cry:
     
    Leonchen und FirstDay gefällt das.
  11. Katzenfan08

    Katzenfan08 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2007
    Beiträge:
    20.596
    Ort:
    Hessen
    Das los lassen und wissen es ist für immer, ist was ganz schreckliches. Trauere so lange Du es für Dich für wichtig erachtest. Wenn die Wunden dann nach lassen, dann sind sie dennoch immer in Deinem Herzen.
     
    Leonchen und FirstDay gefällt das.
  12. Rebi88

    Rebi88 Mitglied

    Registriert seit:
    21 September 2015
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien 22. Bezirk
    Mein Beileid
    R.I.P Tiggy
     
    FirstDay, Leonchen und Katzenmamma gefällt das.
  13. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    Danke Rebi
     
    FirstDay und Leonchen gefällt das.
  14. Katzenmamma

    Katzenmamma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2014
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Pforzheim
    Liebe Plauderinnen und Plauderer

    Heute bin ich kein guter Gesprächspartner und nach leichtem und
    lockeren bzw. fröhlichem Plaudern steht mir nicht der Sinn,
    kann halt nicht über meinen Schatten springen und so tun als ob
    bei mir gefühlsmäßig alles in bester Ordnung ist,

    denn das ist es heute nicht,

    da meine über alles geliebte Tiggy

    [​IMG]

    heute vor einem Jahr mich aus Krankheitsgründen ( Krebs ) für
    immer verlassen hat. [​IMG]

    Ich gedenke ihrer in Liebe und Dankbarkeit, denn sie war etwas
    ganz Besonderes und sie fehlt mir sehr.

    Euch liebe Freunde, wünsche ich einen schönen und heiteren Tag,
    bei viel Sonnenschein,
    der schon wieder lacht zum Fenster rein.

    Traurige und
     
    FirstDay gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden